Baumbestattung in Lüdenscheid

Ruhe im Herzen des Waldes finden
Im Trauerfall fällt es den Angehörigen schwer, vom geliebten Menschen Abschied zu nehmen. Der seelische Zustand verursacht ein Durcheinander der Gedanken. Deshalb übernimmt das Beerdigungsinstitut Solmecke in Lüdenscheid die organisatorischen Abläufe und Ausführungen der Beerdigung. Die Alternative zum klassischen Friedhofbegräbnis ist die Baumbestattung im Wald. Eine schöne Ruhestätte ist der Friedwald oder der Ruheforst. In diesen Wäldern kann eine Baumbestattung ausgerichtet werden. So kann der Verstorbene seine Verbundenheit zur Natur aufrecht erhalten und seine Ruhe in Mitten von tönendem Vogelgezwitscher und rauschenden Blättern finden.

Verbundenheit zur Natur: Die Baumbestattung in Lüdenscheid

Sowohl beim Friedwald als auch Ruheforst handelt es sich um einen rechtlich genehmigten Friedhof. Waldinformationstafeln weisen auf Waldfriedhöfe hin und freie Bäume werden mit einem roten Band gekennzeichnet. Die Asche wird in einer biologisch abbaubaren Urne aufbewahrt. Nachdem die Urne beigesetzt ist, hängt der Bestatter eine Namenstafel als Gedenkort an den Baum. Hinterbliebene können an den Ort zurückkehren und ihren Geliebten gedenken.

Würdevoller Abschied

Das Beerdigungsinstitut Solmecke in Lüdenscheid organisiert einen persönlichen und würdevollen Abschied. Alle nötigen Maßnahmen werden nach Absprache von Solmecke übernommen. Die Beantragung der Formalitäten kann von zu Hause aus durchgeführt werden. Sie besitzen die Möglichkeit, sich im Abschiedsraum ruhig und persönlich von dem Verstorbenen, zu verabschieden.


Das Bestattungsinstitut Solmecke bietet Unterstützung in folgenden Leistungen:

  • Erdbestattung
  • Feuerbestattung
  • Seebestattung
  • Baumbestattung
  • Gedenken im Abschiedsraum


Solmecke leistet Ihnen seelischen Beistand und unterstützt Sie bei der Organisation.

Fragen können gerne unter der Telefonnummer  02351 94960 oder im Büro auf der Lennestraße 104 in 58507 Lüdenscheid beantwortet werden.